Diese Reise ist beendet. Für neuere Reiseberichte besuche bitte www.dieganzewelt.com.
Tag 4

Tag 4

14 April 2011 |  by Thomas Deutsch  |  Share  | 


Auf Valentins Laptop konnten wir das Höhenprofil für diesen Tag ablesen und so wie es aussah hatten wir die hohen Berge überstanden. Und es kam noch besser… Wir hatten richtigen Rückenwind. Eigentlich schon von Tourbegin an aber jetzt auf den flacheren Ebenen war er noch stärker und so wurden wir richtig durch die Dörfer gepustet. An fast jedem Ortseingang konnte man eine Anzeige sehen auf der die aktuelle geschwindigkeit zu sehen war und da waren immer Geschwindigkeiten zwischen 30 und 40km/h zu lesen. Das tat richtig gut nach den ganzen Bergetappen und das Wetter war auch wieder bestens. Die Dörfer wurden immer schöner und ab und an hatten diese dann auch einen Supermarkt und der preisunterschied zu Deutsxhland war zum ersten mal richtig spürbar als wir nach einem umfangreichen Einkauf nur umgerechnet 3€ gezahlt haben. Diesen Tag habe ich sehr genossen. Die 130km waren kein problem da wir die Strecke etwas an die Windgegebenheiten angepasst haben und auch noch etwas auf bundesstrassen unterwegs waren. Für Tagesende haben eir uns einen Campingplatz ausgesucht und bei ankunft dann festgestellt das dieser warscheinlich erst in einem Monat öffnen wird – kein Mensch weit und breit. Das war fast schon etwas unheimlich. Wir haben dann die Zelte in dem Waldstück dieses Campungplatzes aufgeschlagen und konnten von dort aus auf einen fluss schauen. Am anderen Flussufer war ein grosses haus zu sehen. Wie es schien war dort der campingplatzbesitzer zuhause und er entdeckte uns dann auch. Das konnte man sehen da seine Frau auf uns zeigte. In den folgenden Stunden und in der Nacht hörten wir dann aber nichts von ihm.



Karte

Bleibe auf dem Laufenden

per News-Feed
auf Twitter
oder besuche uns auf Facebook


Weitere Reiseberichte (Tschechische Republik)

Tag 5
14.04.2011  |  7 Comments
Tag 4
14.04.2011  |  No Comments
Tag 3
14.04.2011  |  No Comments
Durch Tschechien
09.04.2011  |  1 Comment
Surreale Gedanken beim Fahren durch Tschechien

Leave a Reply