Diese Reise ist beendet. Für neuere Reiseberichte besuche bitte www.dieganzewelt.com.
Tag 12

Tag 12

15 April 2011 |  by Thomas Deutsch  |  Share  | 


Von Backa Palanka nach Obrenovac
Aufstehen um 6:45 …. Uff, aber hier in der Gegend wird es morgens schon eine Stunde früher hell aber auch dunkel. Wir stehen also recht früh auf so das wir nach einem ordentlichen Frühstück um 8:30 aufbrechen konnten. Heute wurde die Regenkkeidung zum ersten mal einem richtigen Test unterworfen. Es regnete den ganzen Vormittag und erst gegen 12:30 wurde es etwas freundlicher. Zu diesem Zeitpunkt waren meine Hände trotz Winterhandschuhe schon ordentlich durchgefrohren. Aber die restliche Kleidung hat den “Schlecht Wetter Test” bestanden. Ok, meine Überschuhe sind nicht ganz wasserdicht – überlege mir gerade eine Lösung mit Plastiktüten. Zwischen den Städten sieht man hier entlang der Straße das die Menschen hier ihren Müll in die Flüsse werfen. Kein schöner Anblick. Auch unsere Plastikflaschen konnten wir nur schwer entsorgen – Mülleimer sind schwer zu finden.

Trotz des Wetters und der nicht so schönen Aussicht war ich gut gelaunt – warscheinlich weil ich merkte das das Fahrrad fahren noch immer Spaß macht – auch nach einem Tag Pause. In der Stadt Sabac versorgen wir uns in einem kleinem Lokal “City Pecivara” mit Pizza und Backwaren. Ich kann mir vorstellen das Valentin dort der bisher beste Kunde war… er hat mal wieder einen Berg Essen verdrückt. Wir warteten noch einen Schauer ab und fuhren nach einer freundlichen Verabschiedung des Personals auf der M19 Richtung Beograd. Das Problem mit den nassen Strassen ist hier, dass es überall diese fiesen braunen Pfützen gibt bei denen man nicht erkennen kann wie tief sie sind. Hier sind die Strassen so schlecht das so eine Pfütze gute 10-20 cm tief sein kann. Ansonsten gibt es hier in Serbien Landschaftlich nicht viel zu sehen. Müll, Kraftwerke, schlechte Straßen und viel Rauch und Staub.
Jetzt sitze ich mit Valentin in der Lobby eines alten und großen Hotels das seine beste Zeit vor ca 30 Jahren gehabt haben muss. Es ist etwas verbraucht – den Fahrstuhl werde ich nicht nochmal benutzen :)



Karte

Bleibe auf dem Laufenden

per News-Feed
auf Twitter
oder besuche uns auf Facebook


Weitere Reiseberichte (Serbien)

Tag 14
19.04.2011  |  2 Comments
Tag 13
19.04.2011  |  1 Comment
Eine Hommage an die Serben
Tag 12
15.04.2011  |  3 Comments
Tag 11
14.04.2011  |  1 Comment

3 Comments


  1. That’s a skillful answer to a diiffcult question

  2. … die Fotos sind wie immer super. <3
    Nur das mit dem Müll ist echt traurig. Da passt der Regen prima zum Ambiente.

  3. Klingt und sieht wie der erste Schattenseite eurer Route aus.
    Aber auch sowas muss es geben!

Leave a Reply