Diese Reise ist beendet. Für neuere Reiseberichte besuche bitte www.dieganzewelt.com.
Tag 13

Tag 13

19 April 2011 |  by Thomas Deutsch  |  Share  | 

Von unserem Hotelzimmer sehen wir schon die ersten Hügel die uns am Tag erwarten werden. Nach einem o.k. Frühstück verlassen wir dieses fast schon unheimliche Hotel durch den Hinterausgang wo wir unsere Fahrräder nach dem Regentag wieder auf Vordermann bringen. Ich bemerke dabei das von meiner Kurbel eine Schraube fehlt. Gelöst wird das Problem mit zwei Kabelbindern – was bleibt ist ein ungutes Gefühl und die Frage was als nächstes repariert werden muss.
Vor dem Hotel verscheuchte ein Mitarbeiter gekonnt und mit viel Routine die Hundegang die schon den ganzen Abend vor dem Hotel Randale machte. Ich habe auch noch nie so viele wild rumlaufende Hunde gesehen wie in Serbien. Die gibt es hier überall.

Mit frisch geölter Kette ging es dann die ersten Hügel auf und ab. Es dauerte ewig bis wir die ersten 30km hinter uns brachten. Es ging durch kleine hügelige Dörfer wobei man nicht sagen konnte wo das eine Dorf aufhört und ein nächstes beginnt. Im laufe des Tages wurde es dann wieder flach. Der Rückenwind der letzten Tage hat sich gelegt und es ist merklich kühler geworden. Wir übernachten auf dem Gelände eines Klosters – hier gibt es eine saubere Quelle an der wir unsere Wasservorräte auffüllen können. Auch Leute aus dem Dorf kommen hier her um frisches Wasser Kanisterweise abzufüllen. Wir gingen früh schlafen denn denn an unserem 14 Tag der Reise wird es richtig bergig und wir müssen früh raus um irgendwie an die min. 100 Tages-km zu kommen. Ich werde in den nächsten Tagen bestimmt noch dazu kommen etwas über die netten Menschen hier in Serbien zu schreiben.


Karte

Bleibe auf dem Laufenden

per News-Feed
auf Twitter
oder besuche uns auf Facebook


Weitere Reiseberichte (Serbien)

Tag 14
19.04.2011  |  2 Comments
Tag 13
19.04.2011  |  1 Comment
Eine Hommage an die Serben
Tag 12
15.04.2011  |  3 Comments
Tag 11
14.04.2011  |  1 Comment

1 Comment


  1. An diesem Tag dürftet ihr das Pärchen “Cycle-the-world” überfahren haben ..

Leave a Reply