Diese Reise ist beendet. Für neuere Reiseberichte besuche bitte www.dieganzewelt.com.
Tag 16

Tag 16

20 April 2011 |  by Thomas Deutsch  |  Share  | 

Ein Zwischenbericht
Von unserer Reise auf der M1 von Montana nach Belograd gibt es nicht viel zu berichten. Das Wetter war mies und meine Stimmung sehr gedrückt und es war an diesem Tag mehr eine Reise in meinem Kopf. Davon möchte ich euch kurz berichten.
Ich hatte nach den zwei Wochen auf Reisen meinen ersten richtigen Tiefpunkt. Der schwere vorherige Tag, dazu noch das ich euch alle und vor allem meine Freundin sehr vermisse. Dann kamen dann noch zwei Mails in dem meine Berichte stark kritisiert wurden. Ich hatte an diesem Morgen eh schon einen Kloß im Hals und auf der Fahrt rollten dann die ersten Tränen. Ich musste vor allem an die Ansprüche denken die ich an mich stelle und in wie weit sie mit den Leseransprüchen vereinbar sind und ob ich mich damit nicht total übernommen habe. Ich würde euch gerne mehr und genauer Berichten, doch ich tippe alle Texte auf meinem Handy und habe nichtmal die Möglichkeit richtig auf den Satzbau zu achten oder Korrektur zu lesen. Meine Texte sende ich Christoph und Ingo die diese dann auf die Seite stellen. Ohne die Hilfe könnte ich neben 10 Std auf dem Fahrrad die Berichte niemals so erstellen wie sie jetzt sind. Mir macht es viel Spass euch zu schreiben und werde es in Zukunft auch weiter so tun. Kritik nehme ich gerne entgegen, wenn ich aber an einem solchen Tag lesen muss das meine Berichte unzureichend sind und ich doch mal über die Osterbräuche schreiben könnte – zur gleichen Zeit durch die bitterarme Gegend fahre in dem jedes dritte Haus total zerstört ist dann werde ich natürlich sauer und traurig.
Mir ist es wichtig was andere von mir denken – und an diesem Punkt war ich soweit das ich 100% gegeben habe, es aber nicht reichte um auch wirklich jeden zufrieden zu stellen. Was für eine bekloppte Einstellung, aber manchmal bin ich so, und es ist wichtig das ich damit richtig umgehe. Der Entschluss stand dann fest. Ich mache das hier in erster Linie für mich!
Ich hoffe das ich mir diesen Druck nicht noch mal aufbauen werde da ich es mir auch nicht leisten kann und mich auf die Reise konzentrieren muss.
Vielen Dank an alle die mich unterstützen und ich kann euch versichern … es wird berichtet :)



Karte

Bleibe auf dem Laufenden

per News-Feed
auf Twitter
oder besuche uns auf Facebook


Weitere Reiseberichte (Bulgarien)

Tag 18
23.04.2011  |  No Comments
Das Auenland in Bulgarien
Tag 17
20.04.2011  |  4 Comments
Tag 16
20.04.2011  |  15 Comments

15 Comments


  1. Jeden Tag schaue ich gespannt auf die Seite, ob sich etwas Neues ereignet hat und jedes Mal bin ich aufs Neue begeistert! Die Berichte sind immer toll und die Bilder ebenfalls! Ich wünsche Euch auf der weiteren Reise weiterhin ganz viel Spaß und Erfolg… Glück auf! :)

  2. Hallo Ihr zwei, ich bekomme solches Reisefieber, wenn ich Euren Bericht lese!!! Und ich bewundere Eure Energie – ich neige eher zum bummeln, wenn ich auf dem Rad sitze, und lasse mich seeeeehr gern von den vielen schoenen Dingen am Wegesrand ablenken.
    Und lasst Euch nicht von irgendwelchen Meckerern den Wind aus den Segeln nehmen – Eure Berichte sind eine Bereicherung fuer uns alle, und wem was fehlt, der soll es selbst herausfinden!!
    Ich bin schon gespannt, wie’s weitergeht, und vor allem, wie Ihr in den nicht-europaeischen Laendern zurechtkommt.
    Was ich Euch anbieten wollte: Ich bin Englishlehrerin und wuerde mit Freude Eure Seiten ins Englische uebersetzen – wenn Ihr wollt.Das wuerde Eure Seiten den vielen internationalen Reisenden eroeffnen, die Ihr auf Eurer Reise trefft.
    Also, viel Spass! :-)

  3. ich bin so stolz auf euch und ich lese gerne und immer wieder eure Berichte. Irgendwelche Leute die keine Ahnung haben was ihr macht und wie es euch wirklich geht, sollten diese Reise einfach mal selbst hinter sich bringen und mal sehen ob sie dann nicht auch mal über einige Sachen nachdenken. Lasst euch von solchen Leuten nicht unterkriegen, sie selbst sitzen warscheinlich nur Zuhause am und werden neidisch was ihr nicht alles seht und erlebt :D
    Ich mag euch und ich verfolge gerne weiter eure Berichte. TOLL

Leave a Reply