Diese Reise ist beendet. Für neuere Reiseberichte besuche bitte www.dieganzewelt.com.

Reiseapotheke für den gesunden Radreisenden


Medikamente
  • Augentropfen (beim umgang mit Benzinkochern auch die Radbrille tragen!)
  • Durchfalltabletten (am besten Narungsmittel zu sich nehmen die abgekocht sind oder die man schälen kann. )
  • Paracetamol 500 mg (
  • Panthenol


Verbandmittel
  • Mullbinden (8cm), sterile Kompressen (7,5×7,5 cm)
  • Elastische Binden (8cm)
  • Einmalhandschuhe
  • Desinfektionsmittel für Hände/Gegenstände
  • Pinzette
  • Pflaster



Erste-Hilfe Pakete aus dem Handel sind oft minderwertiger Qualität. Am besten ist man Beraten sich die notwendigen Mittel selbst zusammen zu stellen. Man sollte auch Verbandmaterial ausprobieren und sich ausreichend informieren.

Visum – Beschaffung

Infos und den ein oder anderen Tip gibt es in diesem Artikel

Reisekasse

- Kreditkarten – wo kann ich sie nutzen?
- Wechselkurse notieren (Wechselgeld einpacken)
- Wie sieht das Geld aus?

Alle Dokumente im Internet sichern. Aber nicht nur auf einer Seite wie z.B. Google docs, sondern auf mindestens 2 Seiten mit Passwortgeschützen Zip-Archiven oder auch ein USB-Stick mit den Dokumenten mitnehmen. Auf diesen USB-Sticks sollten auch “Portable-Apps” installiert sein. z.B. PDF-reader oder word programme (gut wenn es in dem Internet-Cafe mal nichts dergleichen gibt und trotzdem gebraucht wird). google docs hat den großen Vorteil das gespeicherte PDFs oder DOCs Serverseitig geladen werden. Sie werden also angezeigt, ohne das man Adobe Acrobat oder Word installiert hat. Sehr praktisch!

Wörterbuch

- Mache dich verständlich. Dafür brauchst du kein dickes Wörterbuch. Ein Blatt mit den 30 bis 50 wichtigsten Worten reicht aus.
- Bald findest du hier ein Link zu unserem Wörterbuch.

Versicherungen / Sonstiges

- Reisekrankenversicherung: Testsieger
- Tips (Dokumente ins Internet stellen)
- Einen Hilf-Zettel erstellen